24. Juni 2016

Sommergugelhupf mit Holunderblütensirup

Der Sommer ist endlich da - das ruft nach lecker fruchtigen Kuchen. Allerdings mag ich im Sommer nicht so gerne üppige Cremes, zumal die je nach Wetter auch schnell schlecht werden. Also habe ich mir für Euch einen sommerlichen Gugelhupf einfallen lassen, denn Gugelhupf geht doch immer oder?

Ich habe für meinen eine meiner beiden neuen Formen von Nordic Ware benutzt - es geht jedoch auch jede andere Gugelhupfform.

Ihr braucht dafür:

  • 125 g Butter oder Margarine
  • 125 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 75 ml Rapsöl
  • 2 Eier
  • 250 g Magerquark
  • 375 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 6 EL Holunderblütensirup
  • 3 Nektarinen
  • eine Hand voll frische Kirschen
  • Puderzucker zum Bestäuben
Das Obst entsteinen, die Kirschen halbieren und die Nektarinen in Spalten schneiden. Ich habe die Haut an den Nektarinen dran gelassen. Wenn Ihr die nicht so gerne mögt, könnt Ihr die Früchte auch von der Haut befreien.

17. Juni 2016

Buchrezension "Cheesecakes, Pies & Tartes" und daraus Chocolate Swirl Cheesecake Bars

Ich denke, es wird mal wieder Zeit, Euch ein ganz tolles Buch vorzustellen! Ich habe alle Bücher von Cynthia Barcomi und mag sie sehr gerne. Außerdem liebe ich Käsekuchen und Cheesecake in jeder Form. Also war klar: Das Buch MUSS ich haben!!!

Bezogen habe ich das Buch über das Bloggerportal der Verlagsgruppe Randomhouse - klick - wo man mit wenigen Klicks nach einer Anmeldung Bücher zum Rezensieren anfordern kann. Das hat bei mir bisher immer super geklappt. Wenn Ihr eine Schwäche für Back- und Kochbücher habt (andere Themen werden dort auch abgedeckt), dann solltet Ihr einmal dort vorbei schauen.

Damit das Lesen nicht zu lange dauert, mache ich Euch schon mal Appetit auf das Rezept, das ich aus dem Buch "Cheesecakes, Pies & Tartes" von Cynthia Barcomi ausprobiert habe. Schon der Name "Chocolate Swirl Cheesecake Bars" klingt doch einfach köstlich. Und das war der Kuchen auch. :)

14. Juni 2016

{enthält WERBUNG} Testpaket von Coppenrath & Wiese

Hin und wieder hat man einfach keine Zeit oder (bei mir eher weniger) keine Lust zum Backen. Gut, dass es dann genug Alternativen zum Kaufen gibt. Eine Alternative durfte ich für Euch testen, nämlich die Tiefkühl-Produkte von Coppenrath & Wiese - klick.

So kam es, dass bei meiner Freundin ein riesiges Paket abgegeben wurde, da ich ja arbeiten und somit nicht zu Hause bin an einem Mittwoch Morgen. Im Karton befand sich eine große Styropor-Kiste, in der neben den Produkten auch reichlich Trockeneis war, damit nichts an- oder gar auftaute. Das hat sehr gut geklappt. Meine Freundin konnte die Sachen ohne Unterbrechung der Kühlkette bei sich im Tiefkühler zwischenlagern, bis ich nachmittags von der Arbeit heim kam.

Im Paket waren enthalten:
  • Kleiner Augenblick "Cherry Cheesecake"
  • Unsere Goldstücke kernig und kräftig "6 Landbrötchen"
  • Cafeteria fein und sahnig "Banana Split"
  • Lust auf Kuchen "Kirsch-Frischkäse"
  • Festtagstorte "Windbeutel-Kirsch"
Jetzt versteht Ihr vielleicht auch, warum es hier schon etwas länger keine selbst gebackenen Kuchen mehr gegeben hat - erst musste das Testpaket ausgiebig getestet werden.

Und der Test fing gleich am Tag an, als das Paket kam. Denn meine Freundin durfte sich etwas aussuchen, dass sie nicht in die Tiefkühltruhe legte. Somit konnten wir nach meinem Feierabend gemütlich  zu zweit den "Kleinen Augenblick Cherry Cheesecake" probieren.

Eine Packung beinhaltet zwei Becher, die so gestaltet sind, dass man den Kleinen Augenblick gleich daraus löffeln kann.

11. Juni 2016

"Mach Mal Marmelade"-Workshop bei Dr. Oetker am 27.05.2016 + Verlosung

Wenn mein Hausarzt Dr. Oetker mich fragt, ob ich bei einem Workshop dabei sein möchte, dann versuche ich alles, um das zu schaffen. Wie gut, dass die Workshops meistens freitags sind und ich da nicht arbeite! Dieses Mal kam eine Einladung zum Workshop "Mach Mal Marmelade". Ich mache schon länger unsere Konfitüren, Marmeladen etc. selber. Aber warum nicht noch etwas dazu lernen? :-)

7. Juni 2016

Cake & Bake in Dortmund, 28./29.05.2016

Auch in diesem Jahr war ich wieder gemeinsam mit meiner Zuckerbiene - klick - auf der Cake & Bake in der Dortmunder Westfalenhalle. Alles begann mit einem gemütlichen Frühstück bei mir, ehe wir in diesem Jahr etwas eher los fuhren, um nicht wieder zu lange vor der Halle anstehen zu müssen.

Wir bekamen zwar einen Parkplatz näher bei den Hallen - aber das mit dem Anstehen war wohl nichts. Nach dem ersten Schock waren wir dann doch überrascht, wie schnell es ging, als die Türen einmal geöffnet waren. Um 10.00 Uhr waren wir in der Halle und es konnte losgehen.

3. Juni 2016

Buchrezension "Trick 17 - Küche"

Per Zufall bin ich in den Tiefen des Internets auf ein Buch gestoßen, dass mich gleich neugierig gemacht hat. Schon alleine der Titel "Trick 17 - Küche". Danke an den Topp-Verlag - klick - für das Überlassen eines Rezensionsexemplars! Ich glaube, die Ausgaben für Balkon & Garten und die Alltagstipps brauche ich auch noch.