25. Februar 2017

Orangen-Kefir-Gugelhupf

Print Friendly and PDF
Es wird zwar mit jedem Tag sonniger, aber von richtigem Frühling sind wir doch noch etwas entfernt. Da kann es nicht schaden, ein paar Vitaminchen zu verbacken, oder? Ich hatte noch Orangen hier liegen, also habe ich mir für Euch ein Rezept für einen Orangen-Kefir-Gugelhupf ausgedacht.

Orangen Kefir Gugelhupf

Zudem habe ich die Form gerade erst vor kurzem bei TK Maxx gefunden. Die stand schon so lange auf meinem Wunschzettel, die MUSSTE mit!!! Unbedingt. Ihr könnt jedoch auch jede andere normal große Gugelhupfform verwenden.

Ihr braucht dafür:

  • 200 g weiche Butter oder Margarine
  • 300 g brauner Zucker
  • 4 Eier
  • Schale einer unbehandelten Orange
  • 300 g Mehl
  • 2 TL gestrichene Backpulver
  • 100 ml Kefir (alternativ Milch oder Buttermilch)
  • 50 ml frisch gepressten 
  • Orangensaft
Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Form gründlich fetten und leicht mit Mehl ausstäuben.

Die Butter mit dem Zucker cremig verrühren, dann einzeln die Eier gründlich unterarbeiten, dann die Orangenschale. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit den flüssigen Zutaten (Kefir und Orangensaft) zu einem Teig verrühren.

Den Teig in die Form geben, glatt streichen und etwas tiefer als in der Mitte in den Ofen schieben. 50 bis 60 Minuten backen. Ich rate (wie eigentlich immer) zu einer Stäbchenprobe. Bei mir haben exakt 55 Minuten gereicht. Aber jeder Ofen backt ja unterschiedlich.

Orangen Kefir Gugelhupf

Den Kuchen eine halbe Stunde in der Form auskühlen lassen und erst dann stürzen. So ist die Gefahr des Brechens geringer, da er doch recht weich ist, wenn er heiß ist.

Für den Guss braucht Ihr:
  • 150 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 1 Vanillezucker
  • ca. 2 EL Orangensaft
  • ein wenig Orangenschale gerieben zum Bestreuen (muss aber nicht unbedingt sein)
Den Frischkäse mit dem Vanillezucker verrühren und dann den Saft dazu geben. Je nach dem, wie dickflüssig Ihr den Guss haben wollt, kann es auch mehr Saft sein. Ich fand ihn mit 2 EL Saft perfekt.

Auf den ausgekühlten Kuchen verteilen und mit etwas Orangenschale bestreuen. Fertig ist ein sehr saftiger und säuerlich schmeckender Gugelhupf.

Orangen Kefir Gugelhupf

Viel  Spaß beim Nachbacken.

In diesem Sinne: "Cake it easy", Eure

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥