13. Juni 2017

"Smoothie Tuesday": Mango-Lassi

Print Friendly and PDF
Heute war es mir am "Smoothie Tuesday" nach etwas ganz frischem. Da fiel mir ein, dass ich mal in einem indischen Restaurant einen Mango-Lassi getrunken hatte und den sehr lecker fand. Also habe ich etwas recherchiert, was klassischerweise in einem Mango-Lassi gehört. Das ist eigentlich ganz einfach: Mango, Joghurt, Wasser und Zitronensaft.

Mango-Lassi

Für 2 Gläser (je ca. 200 ml Inhalt) braucht Ihr:

  • 250 g Mango (frisch oder TK)
  • 150 g Naturjoghurt
  • Saft einer Zitrone
  • 100 ml Wasser
Eine frische Mango schälen und in Würfel schneiden. Dieser Schritt erübrigt sich bei Mango aus der Tiefkühltruhe. Außerdem kühlt die das Getränk gleich noch zusätzlich, was ich gerade im Sommer sehr angenehm finde.

Mango-Lassi

Alle Zutaten in den Mixer geben und eine Minute lang kräftig durchmixen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Wenn es Euch zu sauer ist, könnt Ihr gerne noch etwas Honig dazu geben. Aber ich fand den Mango-Lassi ohne zusätzliche Süße für mich einfach perfekt!

Mango-Lassi

Dem Smoothie auf zwei Gläser verteilen. Wobei: Zählt man Mango-Lassi eigentlich zu Smoothies??? Egal, es ist Frucht drin, es kommt in den Mixer - also ist es für mich eindeutig ein Smoothie. :) Einen Strohhalm ins Glas geben und genießen.

Von der Optik her mag ich Strohhalme aus Papier ja lieber als die aus Plastik. Was ich jedoch absolut gar nicht mag, ist die Tatsache, dass Papierstrohhalme immer so schnell aufweichen und "matschig" werden. Das finde ich so eklig, dass ich lieber zu welchen aus Plastik greife. Die haben das Problem zum Glück nicht. Wobei welche aus Papier, vorzugsweise noch mit hübschen Mustern, einfach viel hübscher sind... :)

Mango-Lassi

Das Rezept werde ich definitiv in diesem Sommer noch öfter machen!!!

In diesem Sinne: "Cake it easy", Eure

Kommentare:

  1. Hallo Anja,

    wie gut, dass ich zufälligerweise eine Mango in meinem Kühlschrank habe. Das wird heute Abend gleich getestet. Ich liebe Mangolassi nämlich abgöttisch.

    Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich und ich bin gespannt, wie es Dir schmeckt.

      Löschen
  2. Mango Lassi passt perfekt in die warme Jahreszeit :) Ich werden beim nächsten Einkauf direkt mal eine Mango kaufen und dein Rezept nachmachen!

    Viele Grüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥