17. September 2017

Eine Hochzeitstorte als Überraschung für meinen Vater

Print Friendly and PDF
Mein Vater hat geheiratet. Zum 3. Mal. Okay, beim ersten Mal gab es mich noch nicht, denn da hat er meine Mutter geheiratet und ich erschien erst 4 Jahre später auf der Bildfläche. Beim zweiten Mal war es genau zu der Zeit, in der ich über mehr als 10 Jahre keinen Kontakt zu ihm hatte. Jetzt war es also zum 3. Mal so weit und ich konnte zum 1. Mal dabei sein.

Alle guten Dinge sind schließlich drei.


Eigentlich hatte sich mein Vater von mir nur - wie immer im Herbst - ein Blech Pflaumenkuchen gewünscht und einen Käsekuchen. Beides hat er auch bekommen. Und weil Herzen so gut zu einer Hochzeit passen, habe ich mich für den Käsekuchen mit Himbeerherzen entschieden, der es ja auch schon in ein Backbuch geschafft hat. Beide Rezepte - für Pflaumen- und Käsekuchen - gibt es schon sehr lange auf diesem Blog.

Aber eine Hochzeit so ganz ohne eine richtige Hochzeitstorte ist doch keine Hochzeit oder? Also habe ich nach der Arbeit noch zwei Nachtschichten eingelegt und eine kleine herzförmige Torte gezaubert. Obwohl - so klein war die gar nicht. Letztlich war sie über 4 kg schwer. Die Backform für das Herz entspricht vom Inhalt her einer Springform mit 26 cm Durchmesser. Und an Füllung habe ich auch nicht gegeizt. Mehrstöckig habe ich zeitlich leider nicht geschafft und die hätte sich auch bei der Anzahl der Gäste nicht wirklich gelohnt.

Hochzeitstorte für meinen Vater
Die Blumen sind nicht aus Zuckerpaste - auch dafür reichte leider die Zeit nicht, um sie so natürlich zu gestalten, wie ich es gerne gehabt hätte. Aber wofür gibt es denn gute Floristen? Die Stiele sind mit Frischhaltefolie und Alufolie abgedichtet, sodass davon nichts an die eigentliche Torte gelangen konnte. Sie blieb also komplett essbar.

Hochzeitstorte für meinen Vater

Die Farben der Blumen sind in erster Linie meinem Vater geschuldet, der riesiger Fan vom 1. FC Köln ist. Andererseits passen sie doch auch super zu einer Hochzeit. Denn: "Rot ist die Liebe" oder wie war das? 

Hochzeitstorte für meinen Vater

Die Schrift habe ich diesmal nicht mit Ausstechern gemacht - das wäre zu groß für diese Torte geworden. Denn mein Hauptakzent sollten die Blumen bleiben. Also ran an Pinsel und goldene Lebensmittelfarbe.

Hochzeitstorte für meinen Vater

Zuerst hatte ich einen Rand aus essbarer Spitze geplant. Nur die Zeit, die liebe Zeit. Gut, wenn man immer einen Plan B in der Hinterhand hat. Also mit einem Randausstecher einen hübschen Rand gezaubert, ein paar Perlen hinein gedrückt und fertig war der Abschluss, der mir sehr gut gefallen hat.

Hochzeitstorte für meinen Vater

Im Inneren der Torte versteckt sich - wie meistens - mein Basisrezept für Torten. Diesmal habe ich als Flüssigkeit Orangensaft mit Fruchtfleisch genommen und das Rezept auf 6 Eier (als 1,5-fach) hoch gerechnet.

Der Herzboden war so schön hoch, sodass ich ihn in drei Lagen schneiden konnte. Gefüllt und eingestrichen habe ich die Torte mit einer Ganache aus 400 g geriebener Zartbitterschokolade, 400 ml Sahne und 2 Fläschchen Rumaroma. Das ergab eine sehr leckere trüffelartige Füllung, die ich sicher noch öfter machen werde. Denn alle waren davon sehr begeistert. Und keiner hat gemerkt, dass es kein richtiger Rum war sondern "nur" Aroma. 

Vom Anschnitt habe ich nur auf die Schnelle ein Handyfoto gemacht. Trotzdem möchte ich es Euch nicht vorenthalten.

Hochzeitstorte für meinen Vater

Viel ist nicht von der Torte übrig geblieben - am Ende nur das kleine Stück, in dem die Blumen steckten. Und die stehen jetzt bei meinem Vater in einer Vase, sodass das Brautpaar noch ein paar Tage etwas davon hat.

Hochzeitstorte für meinen Vater

Alles in allem war es eine sehr schöne Hochzeit, auf der alle viel Spaß hatten, es gutes Essen gab, Kuchen und Getränke waren auch reichlich vorhanden. Ein wirklich gelungener Tag, der allen bestimmt in guter Erinnerung bleibt!

Hochzeitstorte für meinen Vater

In diesem Sinne: "Cake it easy", Eure

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥