31. Oktober 2017

Choco & Cheese Poundcake - Gastbeitrag von "She likes"

Print Friendly and PDF
Hallo ihr Lieben!

Meine Torteria feiert den 5. Geburtstag und als Anja mich fragte, ob ich in Form eines Gastbeitrages mit von der Partie sein möchte, habe ich mich sehr gefreut! Vielen Dank für die Einladung liebe Anja.

Bevor wir zu dem Rezept für meinen Lieblingsschokokuchen kommen, kurz zu meiner Person. Mein Name ist Tanja Marie und ich sammle auf meinem Blog SHELIKES alle möglichen Rezepte. Egal ob Kuchen, Desserts, Asiatisch oder Lowcarb-Gerichte, ich liebe Essen und probiere sehr gerne Neues aus. Falls ihr derselben Leidenschaft verfallen seid, freue mich natürlich über euren Besuch! ;)

Choco Cheese Poundcake
Nun aber zurück zum Geburtstag! Lange musste ich nicht überlegen, welchen Kuchen ich zur Blogparty beisteuern möchte. Scrollt man durch Anjas Blog findet man bereits einige Schokoladenkuchenrezepte und wenn wir ehrlich sind, Schokolade geht doch immer oder? Zur Feier des Tages möchte ich mit euch mein Lieblingsrezept teilen. Optisch sieht er zwar wie 0815 aus, doch er schmeckt einfach nur himmlisch!! Er ist schnell zusammengerührt und man benötigt keine ausgefallenen Zutaten. So backe ich immer am liebsten! ;D Falls euch ein normaler Kuchen zu viel sein sollte, die Zutaten lassen sich auch prima halbieren und in einer kleinen Form backen.

Choco Cheese Poundcake

Zutaten
  • 130 g weiche Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck.Vanillezucker
  • 270 g Frischkäse (Doppelrahm)
  • 4 Eier (M)
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre (geschmolzen u. abgekühlt)
  • 10 g Backpulver
  • 200 g Mehl
  • 150 g Schokotropfen
  • (Puderzucker)
Choco Cheese Poundcake

Zubereitung

  1. Backofen auf 160°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Kasten- oder Napfform mit Backpapier auslegen oder gut einfetten.
  2. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  3. Nacheinander Frischkäse und Eier unterrühren.
  4. In einer zweiten Schüssel Mehl mit Backpulver mischen.
  5. Kuvertüre mit der Buttermischung verrühren. Mehl nach und nach hinzugeben. Zum Schluss die Schokotropfen unterheben.
  6. Den Teig in die Backform füllen und ca. 45 Minuten im unteren Drittel backen (Stäbchenprobe). In der Form auskühlen lassen. Wer möchte kann den Kuchen mit etwas Puderzucker dekorieren.
Choco Cheese Poundcake

Choco Cheese Poundcake

Liebe Marie, danke für diesen tollen Gastbeitrag zu 

meinem 5. Bloggeburtstag. Ich freue mich sehr,

dass Du dabei bist!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥