24. Oktober 2017

Wenn der Sohn 18 wird...

Print Friendly and PDF
...und sich eine Torte mit viel Schokolade wünscht, dann braucht man sich eigentlich nicht so viele Gedanken zu machen. Schokoböden, Schokocreme, Schokodekoration. :) Ich hatte völlig freie Hand. Und einen Drip Cake wollte ich immer schon mal ausprobieren. 

Schoko-Drip-Cake-zum-Geburtstag

Kinderschokolade und Co. isst mein Sohn immer noch sehr gerne. So stand schnell fest, was alles auf die Torte sollte. Dazu Duplo, Überraschungseier und Giotto Schoko für etwas Abwechslung bei den Brauntönen.

Schoko-Drip-Cake-zum-Geburtstag

Für den Kuchen selbst habe ich mein Basisrezept genommen - umgerechnet auf drei Eier - und das in den Formen gebacken, die ich Euch bei diesem Kuchen bereits vorgestellt habe.

Für die Creme habe ich eine Ganache aus 400 ml Schlagsahne, 400 g Zartbitterschokolade und 2 Fläschchen Rum-Aroma hergestellt und diese zum Füllen und Einstreichen der Torte verwendet. Auch ließen sich damit die Deko-Elemente sehr gut "ankleben".

Schoko-Drip-Cake-zum-Geburtstag

Nach dem Einstreichen der Torte habe ich 100 g dunkle Kuvertüre geschmolzen und am Rand der Torte herunter laufen lassen. Das geht sehr gut, wenn die Kuvertüre nicht mehr wärmer als lauwarm und der Kuchen gut gekühlt ist. Dann tropfen die "Nasen" nicht bis ganz nach unten.

Schoko-Drip-Cake-zum-Geburtstag

Die Deko nach Geschmack auf der Torte verteilen und fertig ist die Schoko-"Bombe". Mein Sohn war begeistert. Für mich war es etwas zu viel Schokolade und vor allem zu viel Rumgeschmack. Ich bin halt eher der Frucht- oder Käsekuchen-Typ. Aber hey, es war ja nicht meine Torte und nicht mein 18. Geburtstag. Und was tut man als Mutter nicht alles für sein Kind.

Obwohl, jetzt ist er ja kein Kind mehr, sondern auch auf dem Papier erwachsen...

Schoko-Drip-Cake-zum-Geburtstag

In diesem Sinne: "Cake it easy", Eure

Kommentare:

  1. Schokodröhnung Deluxe!! Sieht klasse aus, mein Mann bekam zum Geburtstag auch so ein dekadentes Törtchen. Sind die kleinen Täfelchen eigentlich Mini KinderCountry?

    Liebe Grüße und nochmal hier alles Gute deinem Großen
    Kathy

    AntwortenLöschen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥