8. November 2017

Double Chocolate Cookies - Gastbeitrag von "Marlenes Sweet Things"

Print Friendly and PDF
Grüezi liebe Meine Torteria-Leser!
Ich freue mich sehr, dass ich heute bei der lieben Anja zu Gast sein darf und auf ihre 5. Bloggeburtstag anstossen darf. Okay, ich habe zwar kein Drink mitgebracht, aber man kann sich ja auch mit Cookies feierlich gratulieren oder? Aber dazu später mehr, denn ich möchte mich zuerst kurz vorstellen.

Marlene’s sweet things ist mein kleiner Blog, der liebevoll über das Backen, DIY und Reisen berichtet. Wie ihr sicherlich soeben bemerkt habt, komme ich aus der schönen Schweiz, genauer genommen vom Bodensee. Mein Blog wurde dieses Frühjahr auch bereits 5 Jahre alt und Anja begleitet mich schon fast von der ersten Minute an, somit haben wir eigentlich gleich 3 Gründe zu feiern. 1. Dein Bloggeburtstag. 2. Mein Bloggeburtstag 3. Unsere 5-Jährige Freundschaft. Ja, liebe Anja, so vergeht die Zeit. Wer jetzt nur denkt, wir kennen uns nur über das Internet, liegt total falsch. Wir haben uns schon so einige Male auf Messen und Events gesehen oder im Hotelzimmer ein Date gehabt zum Quatschen. Jaja, das Backen und Bloggen verbindet einem auch wenn wir über Hunderte Kilometer getrennt sind.

Double Chocolate Cookies
So nun aber zurück zu den Cookies. An Geburtstagen oder Partys muss man keine Kalorieren zählen, darum habe ich euch leckere Double Chocolate Cookies mitgebracht, natürlich mit bester Schweizer Schokolade und Kakao gebacken.

Double Chocolate Cookies


Double Chocolate Cookies

circa 20 Cookies
  • 80g Butter, Zimmerwarm
  • 200g Zucker
  • 1 Ei
  • 50g Kakaopulver, ungeüsst
  • 2El Vanille Essence
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 230 g Mehl
  • 100g backfeste Schokowürfel
Butter und Zucker (100g) schaumig rühren. Ei und Vanille Essence dazu geben und gut verrühren. Mehl, Kakaopulver und Backpulver hinzufügen und unterkneten. Der Teig sollte nicht mehr klebrig sein, ansonsten noch bei Bedarf wenig Mehl hinzufügen. Schokowürfel in den Teig kneten, anschliessend den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln. Den verpackten Teig in für eine Stunde in den Kühlschrank geben.

Double Chocolate Cookies

Den Backofen auf 180° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig nochmals gut Durchkneten und zu einer langen Wurst rollen, in circa 20 gleich grosse Stücke schneiden und mit der Handinnenfläche zu Kugeln formen. Den restlichen Zucker in einen Teller geben und die Kekskugeln darin wälzen. Auf ein Backpapier belegtes Blech geben, etwas flach drücken. Die Double Chocolate Cookies werden für ca. 15 Minuten gebacken in der Ofenmitte.

Liebe Anja. Herzlichen Glückwunsch zu 5 Jahren Meine Torteria. Hast du dir mal überlegt wie viele Eier, Mehl, Zucker und Butter du verbacken hast? Naja ich glaube das wollen wir gar nicht wissen, aber ich habe mal deine Käsekuchen gezählt. Nein Nein, es sind keine 20ig, auch keine 40ig und auch nicht 50ig sondern ganze 62 (wahrscheinlich noch mehr, da ich mich bestimmt beim Sabbern verzählt habe) unterschiedliche Käsekuchen Rezepte. Der Wahnsinn. Du bleibst einfach meine Cheesecakekönigin. Ich wünsche dir für die nächsten 5 Jahre viel Spass beim Bloggen und ganz viel Leidenschaft beim Backen. Möge das Backpulver und die Hefe immer auf deiner Seite sein und nie die Luft ausgehen beim Schwingbesen schwingen.

Vielen Dank, das ich bei deiner Geburtstagssause dabei sein durfte.Alles Liebe, Marlene

Double Chocolate Cookies

Liebes Marlene-Bärchen, danke für diesen tollen 

Gastbeitrag zu meinem 5. Bloggeburtstag. 

Ich freue mich sehr, dass Du dabei bist! 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥